4c Projekttage Mallnitz Kärnten, Tag 2

Tagwache gab es um 6:45 Uhr.
Einige Kinder mussten erst aufgeweckt werden und einige Frühaufsteher konnten es kaum erwarten in den Tag zu starten. Nach einem sehr großzügigen Frühstücksbuffet ging es wieder zum Besucherzentrum. Da das Wetter für morgen wechselhaft angesagt wird, musste vom Programm her etwas umdisponiert werden. Wir starteten mit einer 11 km Wanderung durch das wunderschöne Seebachtal und hatten 3 Rangerinnen als Begleitung mit. Wir stoppten bei einer Wasserstelle und erforschten die kleinen Lebewesen alpiner Gewässer. Die Füße durften im eiskalten Wasser natürlich auch abgekühlt werden. Nach einer Stärkung ging es weiter. Die Kinder bekamen die Aufgabe Naturmaterialien zu sammeln und daraus Flöße zu bauen. Diese wurden bei einem Wettrennen auf Wassertauglichkeit und Geschwindigkeit getestet. Es gab einen klaren Gewinner. Erschöpft und hungrig kamen wir wieder bei unserer Unterkunft an. Vielen Dank an unsere großartigen Rangerinnen. Wir hatten heute sehr viel Spaß!