Die 4c in der Virgilkapelle


Zuerst sind wir mit der U1 zum Schwedenplatz gefahren. Von dort sind wir zum Stephansplatz gegangen.
Die Führung war darum gratis, weil ein Aktionstag namens „Schule schaut Museum“ war.
Neben dem Stephansdom sind die Umrisse der Maria-Magdalena-Kapelle und der Virgilkapelle.

2016_03_la_virgilkapelle (2)

2016_03_la_virgilkapelle (4)

2016_03_la_virgilkapelle (5)

Zuerst hat uns der Fremdführer über die Geschichte des Domes erzählt, danach gingen wir die Treppe zur Virgilkapelle hinunter. Dort erfuhren wir, dass diese Kapelle erst bei Grabungen für die U-Bahn im Jahre 1973 entdeckt wurde.

2016_03_la_virgilkapelle (7)

2016_03_la_virgilkapelle (6)

In der Virgilkapelle war es sehr warm, und wir durften die Wände nicht anfassen, weil jeder Mensch Fett auf den Fingern hat und sonst die Wand kaputt geht.
Auch war für uns ein Spiel vorbereitet: Wir mussten eine versteckte Schatzkiste finden. Alle Kinder gingen zu dem kleinen Brunnen der Kapelle und suchten dort. Ich hatte aber eine andere Idee und suchte in einer Ecke des Raumes – hurra! Ich habe die Schatzkiste gefunden.

2016_03_la_virgilkapelle (16)

2016_03_la_virgilkapelle (17)

2016_03_la_virgilkapelle (12)

2016_03_la_virgilkapelle (14)

Der Schatz war nicht gut versteckt, weil wir ihn gleich gefunden haben. In der Schatzkiste waren Bilder, Weihrauch und andere Sachen drinnen.
Ich habe einen Hammer gesehen, aber er hieß „Häferl“, weil er von oben wie ein Häferl ausgeschaut hat.

2016_03_la_virgilkapelle (9)

In der zweiten Nische von links ist ein Kopf an die Wand gezeichnet, aber nur in der zweiten Nische von links.
Anschließend gingen wir in einen kleinen Nebenraum, wo wir auf einem großen Monitor Bilder über die Baugeschichte des Stephansdomes sahen.
Eine der Nischen ist beim U-Bahn-Bau durchbrochen worden, deshalb ist dort, wo die Nische war, ein kleines Museum über die Virgilkapelle gebaut worden.

2016_03_la_virgilkapelle (19)

2016_03_la_virgilkapelle (20)

2016_03_la_virgilkapelle (18)

Es war sehr interessant, und der Führer war auch sehr nett.
Mir hat der Ausflug zur Virgilkapelle sehr gut gefallen.