Kunstprojekt in der Meißnergasse

„Unsere“ Künstlerin, Frau Regina Ozibalik, brachte uns in den vergangenen  Wochen so richtig in Schwung: Da wurde geplant, gehämmert, geschliffen und geformt, geklebt und modelliert, und die Ergebnisse können sich sehen lassen:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

2015_10_kunstprojekt_regine_ozibalik (3)

2015_10_kunstprojekt_regine_ozibalik (4)

2015_10_kunstprojekt_regine_ozibalik (6)

2015_10_kunstprojekt_regine_ozibalik (7)

2015_10_kunstprojekt_regine_ozibalik (11)

2015_10_kunstprojekt_regine_ozibalik (13)

2015_10_kunstprojekt_regine_ozibalik (19)

2015_10_kunstprojekt_regine_ozibalik (20)

2015_10_kunstprojekt_regine_ozibalik (26)

2015_10_kunstprojekt_regine_ozibalik (28)

2015_10_kunstprojekt_regine_ozibalik (33)

2015_10_kunstprojekt_regine_ozibalik (35)

2015_10_kunstprojekt_regine_ozibalik (38)

Den großen Kindern gefiel vor allem die neue Art zu arbeiten: Klopfen mit Hammer und Meißel, das Feilen von Ytongblöcken (kam besonders gut an!), das Zerkleinern der Fliesen, und dann „der aufregende Moment, als die Regina alles zusammengelegt hat“. Sie hatten das Gefühl, sehr frei entscheiden und arbeiten zu dürfen, und Frau Ozibalik beherrscht es ausgezeichnet, den Ideen der Kinder zu folgen und dabei doch ihr eigenes Konzept umzusetzen.
Und jetzt, wo sich der Staub setzt und die Sicht auf die fertigen Werke klar wird, sind die Kinder sehr stolz auf „ihre“ Werke – so wie die 4c auf ihren Gartenzwerg:

20151104083552

Bilder von der Aufstellung der Kunstwerke folgen. Danke!